Suche
Close this search box.

Schwarzer Holunder: Gesundheitstipp für den Winter

Frau mit Schal und Mütze freut sich über die ersten Schneeflocken. Holunder-Gesundheitstipps für den Winter

Natürlich, aber effektiv – so hilft Holunder, fit durch die kalte Jahreszeit zu kommen

Kaum wird es draußen kälter, beginnt auch schon der Hals zu kratzen: Mit diesem Problem haben im Winter viele Menschen zu kämpfen. Doch warum überstehen manche die typische Erkältungssaison nahezu unbeschadet, während andere gefühlt jeden Infekt mitnehmen? Der Schlüssel ist ein intaktes Immunsystem. Denn verhindern lässt sich der Kontakt mit Erkältungsviren im Winter kaum. Ob man krank wird oder nicht, hängt somit maßgeblich davon ab, wie effektiv die körpereigene Immunabwehr die Erreger bekämpft.

Ob Tee oder Extrakt: Holunder kann die Immunabwehr auf Vordermann bringen

Als traditionelles pflanzliches Erkältungsmittel hat sich Schwarzer Holunder seit vielen Generationen bewährt. Neuere Forschungen zeigen, dass Holunder immunstimulierende Effekte hat und Infekten somit vorbeugen kann. Menschen, die häufig Erkältungen aufschnappen, hilft möglicherweise eine gezielte Immunkur. Dazu eignet sich der klassische Holunderblütentee, den man gerne mit anderen Kräutern wie Lindenblüten kombinieren kann. Eine Tasse täglich unterstützt den Körper dabei, Erkältungen besser abzuwehren. Auch Holunderbeeren stecken voller pharmakologisch wirksamer Substanzen, die einerseits das Immunsystem aktivieren, andererseits auch direkte antivirale Wirkungen entfalten können. Neben getrockneten Holunderbeeren, aus denen sich beispielsweise Tee zubereiten lässt, stehen auch Holunderextrakte aus der Apotheke zur Verfügung. Diese punkten durch einen standardisierten Wirkstoffgehalt.

Vorbeugen ist besser als heilen - doch Holunder hilft auch bei akuten Infekten

Hat man sich dennoch einen Infekt eingefangen, kann Holunder beim Gesundwerden helfen: Wissenschaftlichen Studien zufolge klingen grippale Infekte schneller ab und verlaufen milder, wenn man sofort nach Symptombeginn Holunderpräparate einnimmt. Freilich können pflanzliche Heilmittel keine Wunder bewirken, bei starken Symptomen sollte daher immer ein therapeutischer Rat hinzugezogen werden. In den meisten Fällen verlaufen Erkältungen aber mild und der Körper wird auch ohne Medikamente mit den Erregern fertig.

Cornelia Titzmann

Cornelia Titzmann

Sie wollen mehr über Schwarzen Holunder erfahren?

Mehr Erfahren »